1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

TV Hüttenberg muss absagen

Erstellt: Aktualisiert:

Hüttenberg (mcs). Zum zweiten Mal im Laufe dieser Saison hat die Corona-Pandemie ihre Spuren bei der Frauen-Oberligamannschaft des TV Hüttenberg hinterlassen. Nachdem im Dezember bereits die Partie bei der TSG Leihgestern abgesetzt werden musste, kann das Team von Trainer Peter Tietböhl auch das für ursprünglich am Sonntag terminierte Spiel gegen die SG Kirchhof II nicht austragen.

»Leider haben wir in unserer Mannschaft wieder einen positiven Coronafall zu beklagen, in Absprache mit der Klassenleiterin wurde die Partie nun abgesetzt«, führt Hüttenbergs Coach aus.

Da bereits die Leihgestern-Begegnung am 28. Januar nachgeholt werden muss, wird es mit einem Nachholtermin eng. »Bis zum ursprünglich geplanten Saisonende am 19. Februar blieben jetzt nur noch Termine unter der Woche. Ob eine Austragung danach, sprich am 26. oder 27. Februar möglich wären, gilt es nun noch abzuklären«, so Tietböhl.

Auch interessant