1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

TV Hüttenberg testet gegen Junioren-Auswahl

Erstellt:

Hüttenberg/Gießen (red). Endlich Länderspielpause - oder nicht? Nicht für die Zweitliga-Handballer des TV Hüttenberg, die die Ligaauszeit nutzen, um am Freitag-Abend (17.30 Uhr) gegen die deutsche U18/19-Nationalmannschaft, die seit September vom ehemaligen TVH-Trainer Emir Kurtagic trainiert wird und aktuell auf einem Lehrgang in Frankfurt ist, anzutreten.

Mit Leonard Grazioli (Schweiz) und Vit Reichl (Tschechien) werden zwei TVH-Spieler beim Test jedoch nicht mit von der Partie sein, da diese von ihren jeweiligen Nationaltrainern für die EM-Qualifikationsspiele eingeladen wurden.

Mit den DHB-Junioren gastiert ein spannender Gegner im Sportzentrum Hüttenberg. Zum 18-köpfigen Kader wird mit Matteo Menges ein waschechter Hüttenberger gehören, der aktuell für den Nachwuchs des THW Kiel aktiv ist. »Wir möchten in der Länderspielpause weiter im Rythmus bleiben, einige Dinge neu ausprobieren, ein paar Spieler auf anderen Positionen testen und jedem die Chance geben, sich zu präsentieren. Daher sehe ich es als sinnvolle Einheit an, in der wir Bewehrtes festigen und Neues ausprobieren können«, so TVH-Trainer Johannes Wohlrab.

Auch interessant