1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ulm bleibt oben dran

Erstellt: Aktualisiert:

Neu-Ulm (dpa). ratiopharm Ulm hat in der Basketball-Bundesliga das Verfolgerduell gegen die Niners Chemnitz für sich entschieden. Die drittplatzierten Schwaben bezwangen die viertplatzierten Sachsen mit 77:68 (40:37). Mit einem viertelübergreifenden 13:0-Lauf hatten sich die Ulmer Anfang des vierten Durchgangs entscheidend auf 63:50 abgesetzt. Jaron Blossomgame (18 Punkte) und Karim Jallow (15) führten die Hausherren am Ende zum Heimsieg.

Die EWE Baskets Oldenburg verloren ihr erstes Spiel unter ihrem neuen Cheftrainer Alen Abaz: Bei den Hakro Merlins Crailsheim musste sich das Tabellenschlusslicht mit 86:97 (41:53) geschlagen geben. Für die Merlins war es der achte Heimsieg nacheinander.

Auch interessant