UTSG steht im Viertelfinale des Kreispokals

  • schließen

HOCHTAUNUS - (dio). Fußball-Gruppenligist Usinger TSG hat das Viertelfinale des Hochtaunus-Kreispokals erreicht und ließ sich von einer fast einstündigen Unterbrechung wegen heftigen Gewitters und bei strömendem Regen nicht beirren. Beim Kreisoberligisten SG Oberhöchstadt gelang ein 4:1 (2:0)-Erfolg. Noch nicht einmal zwei Minuten waren gespielt, da musste das Spiel unterbrochen werden und.

53 Minuten später erst ging es weiter. Die erste Chance hatten die Gastgeber. Luca Konieczny klärte nach dem Schuss von Lars Henning in höchster Not auf der Linie (26.). Nach dem 1:0 durch Tim Tilger (35., Elfmeter nach Foul an Pierre Hübsch) erhöhte Hübsch (37.) auf 2:0. In Durchgang zwei ließ sich die UTSG nicht mehr vom Kurs Richtung Pokal-Viertelfinale abbringen.

Tore: 0:1 Tim Tilger (35./FE), 0:2 Pierre Hübsch (37.), 1:2 Alexander Koziolek (76./FE), 1:3 Nicolai Dörnte (81.), 1:4 Luca Konieczny (90.).

Das könnte Sie auch interessieren