1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Verbandsliga: Dönges-Team empfängt FCW

Erstellt: Aktualisiert:

Kinzenbach/Gießen (bir). Im Duell zweier Vorwochen-Verlierer erwartet die SG Kinzenbach am Donnerstagabend (19.30 Uhr) in der Fußball-Verbandsliga Mitte den FC Waldbrunn. Während der Gast aus dem Westerwald nach der vergangenen 1:2-Heimniederlage gegen die SG Walluf weiter abstiegsgefährdet ist, musste das Team von Trainer Oliver Dönges eine 2:5-Schlappe beim SC Waldgirmes II hinnehmen.

SG Kinzenbach - Waldbrunn (Fr., 19.30 Uhr)

»Die Niederlage war nicht unverdient, aber wir hatten mit zwei Aluminium-Treffern in der ersten Halbzeit auch Pech. Wir konnten nicht an die Leistungen zuvor anknüpfen«, kommentiert Dönges die Niederlage in der Lahnaue und fordert für die heutige Partie: »Wir dürfen gegen Waldbrunn nicht so viele einfache Fehler machen wie in Waldgirmes und den Kampf annehmen. Waldbrunn spielt viel mit langen Bällen und ist kampfstark, darauf müssen wir uns einstellen.« Personell kann der SG-Coach auf den Kader der letzten Woche zurückgreifen. Yannik Mohr, Stephan Alber, Darius Nicolai und Pascal Sajonz fehlen weiter wegen Verletzungen.

»Wir sind personell arg gebeutelt«, klagt Joachim Bär, der Sportliche Leiter des Tabellen-14. aus Waldbrunn, relativiert aber: »Alle Leistungskräfte sind an Bord.« Fraglich war noch der Einsatz des Winter-Neuzugangs vom Hessenligisten VfB Ginsheim, Marcel Kostadinov, der laut Bär »eine Verstärkung« für das Team von Trainer Torsten Kierdorf ist.

Aufgebot der SG Kinzenbach: N. Mohr, Flechtner, Yildirim, Yener, Anker, Jörg, Schmidt, Ersentürk, Ried, R. Sajonz, Akin, Keller, Mark, Pantke, Güngör.

Auch interessant