1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Verbandsliga: Starkes hinteres Paarkreuz

Erstellt:

Von: Uwe Weichsel

Gießen (uwei). Ein guter Start ist den TSF Heuchelheim II in der Tischtennis-Damen-Verbandsliga gelungenen. Beim TTC Salmünster III erreichte der Aufsteiger ein 5:5-Unentschieden.

TTC Salmünster III - TSF Heuchelheim II 5:5: Meike Schmidt und Nicole Aeberhard blieben gegen das starke erste Paarkreuz der Gastgeberinnen mit Michelle Koch und Emese Mészáros in den Einzeln ohne Punktgewinn. Koch und die vom TV Gedern gekommene Mészáros punkteten auch gemeinsam im Doppel. Allerdings unterlag hier das TSF-Duo Nicole Aeberhard/Samira Safabakhsh nur hauchdünn mit 14:16 im Entscheidungssatz.

Erfolgreich waren derweil Meike Schmidt und Linda Beukemann, womit es nach den Doppeln 1:1 stand. Durchweg zu deutlichen 3:0-Erfolgen kamen Linda Beukemann und Samira Safabakhsh im hinteren Paarkreuz. Nach einem 3:5-Rückstand sicherten die Heuchelheimerinnen so am Ende noch das Remis. Bei den Sätzen hatten die Gäste sogar mit 19:15 die Nase vorn.

Auch interessant