1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Vierter Platz für Little Giants

Erstellt:

gispor_0511_mist_051122_4c
Platz vier in Bochum: die Little Giants. Foto: GTC 74 © GTC 74

Gießen (wut). Im Ruhr Congress Bochum fanden die Deutschen Meisterschaften der Rock’n’Roll-Formationen statt. Für die Little Giants des Gießener Tanz-Clubs 74 war es das erste bundesweite Turnier, hatten sie doch zuvor nur in der Breitensportleistungsklasse teilgenommen. Dementsprechend hoch war die Nervosität der jungen Damen im Alter von elf bis 15 Jahren, die vor Ort von ihrem Trainer Peter Hesse sowie ihrer Trainerin und Choreographin Julia Sieber betreut wurden.

Die erste größere Schwierigkeit bestand in der Umstellung von der kleinen Trainingsfläche im GTC-Clubheim auf die sehr große Fläche in Bochum. Das gelang aber sehr gut, sodass beide Auftritte ohne größere sichtbare Fehler absolviert wurden. Der Einzug ins Finale klappte.

Die Auslosung ergab, dass Gießen als erste von sieben Formation an den Start gehen musste. Die ertanzte Punktzahl wurde direkt nach dem fehlerfreien Auftritt im Saal eingeblendet. Jetzt hieß es Daumendrücken bis die letzte Formation ihren Auftritt beendet hatte. Die Wertungen für die Plätze zwei bis vier lagen sehr dicht beieinander. Die Little Giants verpassten mit Platz vier ganz knapp den Sprung auf das Treppchen, wobei mit etwas Glück Platz zwei möglich gewesen wäre. Der erste Platz ging an die Formation der Teddybären Kiel.

Auch interessant