1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Wieder nur ein Pünktchen

Erstellt: Aktualisiert:

Waldgirmes (rco). Im Abstiegskampf der 2. Bundesliga Süd haben die Volleyballerinnen des TV Waldgirmes erneut eine knappe Niederlagen eingesteckt. Denkbar knapp mit 2:3 unterlag das Team von Trainer Samuel Schoele beim TV Holz mit 2:3 nach Sätzen.

TV Holz - TV Waldgirmes 3:2 (28:30, 25:20, 25:18, 16:25, 15:12): Dabei starteten die Lahnauerinnen vielversprechend. Den äußerst umkämpften ersten Satz entschied das TVW-Team nach zwanzig Minuten für sich. Trotz des Rückstands zu Beginn gelingt es den Mittelhessinnen - auch dank des Aufschlagdrucks - mit 1:0 in Front zu gehen.

In Durchgang zwei hatten die Lahnauerinnen dann jedoch das Nachsehen. Die gegnerische MVP Sabine Weiß zeigte eine starke Leistung, punktete immer wieder mit harten Angriffen und ließ den Waldgirmeser Block geradezu verzweifeln. Auch den dritten Satz verlor das Waldgirmeser Team. Zu viele Eigenfehler - und ein ähnliches Bild wie im Durchgang zuvor - sorgten dafür, dass die Gastgeberinnen das Spiel zu einem eigenen Vorteil drehten.

Erst den vierten Akt gestalteten die TVW-Mädels wieder siegreich. Dank einer Aufschlagsserie gelang eine frühe Führung, die auch entschlossen bis zum Schluss verteidigt wurde. Der letzte Durchgang gehörte dann wieder dem TV Holz. Der Tabellenletzte zeigte erneut eine überzeugende Leistung und belohnte sich in einer ausgeglichenen Schlussphase mit zwei Zählern mehr auf dem Punktekonto. An der Tabellensituation hat sich jedoch vorerst nichts geändert.

TV Waldgirmes: Dogu, Teßmer, Borowek, Cesar, Beerboom, Schweitzer, Schreiber, Amann, Gradl, Wecker, Spitzenberger, Erdmann.

Auch interessant