»Ich brenne für diesen Beruf«

Handwerk

»Ich brenne für diesen Beruf«

Pia Sommerlad ist Goldschmiedin in Gießen. Die Handwerksmeisterin empfiehlt die Ausbildung wegen ihrer Vielfältigkeit.
»Ich brenne für diesen Beruf«
Gemeinsam neue Wege gehen

Fachkräftemangel

Gemeinsam neue Wege gehen
Gemeinsam neue Wege gehen
Zeichen der Menschlichkeit in grün und blau

Hoffnungsbeutel

Zeichen der Menschlichkeit in grün und blau
Zeichen der Menschlichkeit in grün und blau

Bad News

Mehr Klicks für negative Nachrichten
Prof. Nicolas Pröllochs von der JLU Gießen ist als Erstautor an einer internationalen Studie beteiligt, die Nutzerverhalten im Internet untersuchte.
Mehr Klicks für negative Nachrichten

Fotografie

Promis, Zauberer und Gangster
Ein Mann für fremde Welten: Das Ernst Leitz Museum in Wetzlar zeigt eine spektakuläre Fotografie-Ausstellung des Schweizers Alberto Venzago.
Promis, Zauberer und Gangster

Schule

Klanggebilde mit dem Handy

Ein Experimentierkonzert in der Ricarda-Huch-Schule widmete sich als Teil eines ARD-Projekts dem bedeutenden Komponisten György Ligeti - auf …
Klanggebilde mit dem Handy
Zurück zu Humboldt
Die Justus-Liebig-Universität Gießen beschließt ein interdisziplinäres Studienangebot für »versierte Generalisten«
Zurück zu Humboldt

49-Euro-Ticket: Upgrade-Lösung für Studierende

Aachen (dpa). Beim 49-Euro-Ticket für Busse und Bahnen soll es auch ein Angebot für Studierende geben. Der Vorsitzende der Länder-Verkehrsminister, …
49-Euro-Ticket: Upgrade-Lösung für Studierende

Ein Fenster nach draußen in die Wälder und die Welt

Gießen (bj). Der Frühling mag sich noch immer nicht recht zum Bleiben entscheiden, dabei wäre doch nichts schöner, als mal wieder bei warmen …
Ein Fenster nach draußen in die Wälder und die Welt

THM ehrt Hochschulmeister

Gießen (red). Mit einem kleinen, sportlichen Präsent hat die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) sich bei drei Sportlern bedankt, die den Namen …
THM ehrt Hochschulmeister

Der Wahnwitz des Familienalltags

Der Wahnwitz des Familienalltags

Spielen auf dem Lindenplatz

Gießen. Am frühen Nachmittag ist der Lindenplatz verlassen. Nur das eine oder andere Auto ist hier abgestellt. So soll es allerdings nicht bleiben, …
Spielen auf dem Lindenplatz

»Blasmusik im Doppelpack«

Gießen (red). Sinkende Mitgliederzahlen treiben auch den Verantwortlichen vom Musikverein Allendorf/Lahn Sorgenfalten ins Gesicht. Früher zählte der …
»Blasmusik im Doppelpack«

Popmusik

»Habe noch eine Rechnung offen«

Johannes Strate von der Band Revolverheld spricht im Interview über den jüngsten und den nächsten Auftritt in Gießen.
»Habe noch eine Rechnung offen«

Gericht

80 Zentimeter zwischen Leben und Tod

Tödlicher Unfall in der Ludwigstraße: Der Fahrer wurde zu einer Haftstrafe verurteilt.
80 Zentimeter zwischen Leben und Tod

Sonderpreise

Schüler schlagen Brücken

Beim Landeswettbewerb »Junior.ING« haben heimische Jugendliche die Nase vorn. Sonderpreise gehen an Schüler des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums und der Theodor-Litt-Schule Gießen.
Schüler schlagen Brücken

Auszeichnung

Ehrenamtspreis an 57 junge Menschen
Ehrenamtspreis an 57 junge Menschen

Stadttheater

»Eine Hommage an die Musik«

Nach 25 Jahren: Puccinis »Tosca« feiert an diesem Samstag Premiere im Großen Haus des Stadttheaters Gießen.
»Eine Hommage an die Musik«

Stadtgeschichte

»Fräuleins« als politische Kraft

Frauen waren in Gießen bereits im 19. Jahrhundert aktiv und organisiert. Als »Sensation« bezeichnete dies der ehemalige Stadtarchivar Ludwig Brake bei einem Vortrag im Oberhessischen Museum.
»Fräuleins« als politische Kraft

Förderung

Unterstützung im Quartier

Menschen stärken und in Arbeit bringen: Dezernentin Astrid Eibelshäuser gab im Bistro der Jugendwerkstatt Gießen einen Rückblick und Ausblick auf das Förderprogramm BIWAQ.
Unterstützung im Quartier