1. Startseite
  2. Stadt Gießen

25 Jahre in der Altenpflege aktiv

Erstellt:

giloka_1501_jcs_Jubilaeum_4c
Ein Vierteljahrhundert im Einsatz: Bereichsleiter Andreas Fölsing dankt Irina Maisner für 25 Jahre engagierte Arbeit in der Altenpflege. Foto: Caritasverband Gießen © Caritasverband Gießen

Gießen (red). Irina Maisner feierte ihr 25-jähriges Dienstjubiläum beim Caritasverband Gießen. Dazu gratulierte ihr Bereichsleiter Andreas Fölsing im Caritashaus Maria Frieden. Sie leiste hervorragende Arbeit und sei eine »tragende Säule« in der Pflege.

Maisner stammt aus Russland und absolvierte eine Ausbildung zur Sekretärin und dann zur Erzieherin. In Deutschland machte sie eine dritte Ausbildung und wurde Altenpflegefachkraft. Seit November 1997 ist sie in diesem Beruf bei der Caritas tätig.

Im Caritashaus Maria Frieden übernahm sie viele Jahre die Leitung verschiedener Wohnbereiche und war zeitweise Vertretung der Heimleitung. Andreas Fölsing lobte Irina Maisner als gewissenhafte, engagierte Mitarbeiterin, die äußerst effizient und gründlich arbeite.

Aufgrund ihrer großen Fach- und Sozialkompetenz genieße sie bei Bewohnerinnen und Bewohnern, ihren Kolleginnen und Kollegen sowie ihren Vorgesetzten große Wertschätzung und sei auch immer für einen Spaß zu haben.

Auch interessant