+
Heidi Müller- Braunschweig

90. Geburtstag mit Freundinnen im kleinen Kreis

Giessen (kg). Im kleinen Kreis feierte Heidi Müller-Braunschweig ihren 90. Geburtstag. Wegen der Corona Pandemie musste sie die geplanten Feierlichkeiten mit der Familie verschieben und so gab es nur ein kleines Treffen mit Freundinnen. Geboren wurde die rüstige Seniorin in Berlin, 1957 heiratete sie, Ehemann Hans verstarb 2014.

1963 holte Prof. Horst-Eberhard Richter das Ehepaar nach Gießen. Es wohnte bis 1987 im Anneröder Weg, später in Launsbauch, wo der Ehemann als Diplom-Psychologe eine eigene Praxis hatte. Heike Müller-Braunschweig arbeitete im Jugendzentrum, gab Gymnastikunterricht und arbeitete als Tanzpädagogin. Eine psychologische Ausbildung ergänzte ihren beruflichen Werdegang.

Vor fünf Jahren zog die Seniorin in das Seniorenzentrum Vitanas Gießen und lebt dort in einer eigenen Wohnung. Bis vor der Corona-Pandemie bot sie Gymnastikkurse für die Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung an. Sie bedauert es sehr, dass dies nun nicht mehr möglich ist. Für ihre Gesundheit ist sie noch gerne rund um die Lahn unterwegs und hält sich mit Bewegungsübungen fit. Foto: Jung

Das könnte Sie auch interessieren