1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Ableger in der Kaplansgasse

Erstellt:

Von: Rüdiger Schäfer

Das Restaurant »Basilico« in Gießen will sich vergrößern. Die Neueröffnung am zweiten Standort ist für Januar 2023 geplant.

Gießen (rsa). Ein neues gastronomisches Angebot wird es in absehbarer Zeit in der Innenstadt geben. Der Gastronomiebetrieb »Basilico«, angesiedelt im ehemaligen »Burghof« in der Neuen Bäue, will sich mit einem Ableger in der Kaplansgasse vergrößern. Großflächig zugeklebt sind die vier großen Schaufensterscheiben mit der Ankündigung »Coming soon«, auf Deutsch: »kommt bald«, »demnächst.« Auf Nachfrage des Anzeigers, wann »demnächst« ist, wurde als Eröffnungstermin der Januar 2023 genannt.

Wie auf den Folien der Schaufensterscheiben bereits zu lesen ist, soll es hauptsächlich Döner und Pizza geben. Inwieweit vegane Gerichte angeboten werden, stehe noch nicht fest, so der Geschäftsführer des Basilico-Stammhauses. Auf jeden Fall sei die Speisekarte eine wesentlich kleinere als die des Lokals in der Neuen Bäue.

Auch interessant