1. Startseite
  2. Stadt Gießen

ADFC startet am Samstag in die Radsaison

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub ((ADFC) Gießen startet wieder Touren durch die Region - unter den jeweils geltenden Rahmenbedingungen. Los geht es am Samstag (30. April) um 10 Uhr ab Oswaldsgarten (Lahnseite) zu einer Tour durch den Ebsdorfer Grund zur Amöneburg.

Zur Amöneburg

Die Route folgt zunächst dem Lahntalradweg und zweigt dann in Sichertshausen in den Ebsdorfer Grund ab. Nach sanften Steigungen wartet bei Wittelsberg ein imposanter Rundblick. Über Rauischholzhausen (Schlosspark) erreicht die Tour dann die historisch bedeutsame Brücker Mühle, in der - sofern es die Pandemie-Bestimmungen erlauben - eine Einkehr geplant ist. Danach geht es flach an Kirchhain vorbei und weiter entlang der Ohm bis Marburg. 65 Kilometer und 200 Höhenmeter sind zu bewältigen. Die Rückfahrt nach Gießen erfolgt per Bahn. Nächste Touren finden am 15., 17. 21. und 24. Mai. statt. Alle Details sind unter www.adfc-giessen.de/touren nachzulesen.

Das Angebot ist wie bisher für Mitglieder kostenfrei, Nichtmitglieder werden zur Unterstützung der Vereinsarbeit um eine Spende von zwei Euro gebeten. Anmeldung ist über die Homepage beim jeweiligen Tourenleiter erforderlich.

Auch interessant