1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Als blinder Passagier unterwegs

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_0406_haustier_ebp_4c
»Lucy« ist 14 Jahre alt und liegt nicht nur gerne im Garten, sondern auch im Cabrio der Nachbarin. Foto: Thiemo Hahn © Thiemo Hahn

Gießen. Katzen sind ja bekanntermaßen etwas eigensinnig - und das scheinbar auch bei der Wahl ihrer Schlafplätze. Katzendame »Lucy« hat offenbar Gefallen am Auto der Nachbarin gefunden. In einem unbeobachteten Moment hat der Stubentiger kurzerhand das offene Dach des Cabrios ausgenutzt und sich in dem Fahrzeug ein schönes Plätzchen gesucht. »Meine Nachbarin ist dann irgendwann losgefahren, ohne zu wissen, dass ›Lucy‹ es sich auf der Rückbank gemütlich gemacht hatte«, schreibt unser Leser Thiemo Hahn.

Dass sich ihr »Bettchen« in Bewegung setzte, schien die getigerte Katze mit der weißen Brust offenbar nicht zu stören, sie döste weiter vor sich hin. Erst nach gut einer Stunde Autofahrt bemerkte Thiemo Hahns Nachbarin den blinden Passagier und machte kehrt, um den Vierbeiner wieder zurück zu seinem Halter zu bringen.

Den ungewollten Ausflug hat »Lucy« übrigens gut überstanden. Mittlerweile ist sie bereits 14 Jahre alt, aber »sieht immer noch aus wie ein kleines Katzenkind«, findet ihr »Dosenöffner«. »Sie hat wunderschöne große grüne Augen und ist sehr lieb und verschmust.« Nur wenn man sie ärgere, könne sie natürlich auch mal böse werden und die Krallen ausfahren.

Auch interessant