1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Arbeitskraft und Geld gespendet

Erstellt:

giloka_0311_Aktiv_Helfen_4c
Auch der Außenbereich wurde verschönert. Foto: Caritas © Caritas

Gießen (red). Über engagierte Helferinnen und Helfer der Firma Fresenius Kabi Deutschland GmbH freuten sich jetzt Kinder und Mitarbeitende der Kindertagesstätte und Familienzentrum St. Franziskus. Im Rahmen eines »AktivHelfen-Tages« arbeiteten sie im Garten der Caritas-Kita und die Firma spendete 2500 Euro.

Am AktivHelfen-Tag spenden die Mitarbeitenden der Bad Homburger Firma regelmäßig ihre Arbeitskraft sozialen Einrichtungen. Sie engagieren sich für Menschen, die dort betreut werden, und diejenigen, die sich täglich im sozialen Bereich, insbesondere in der Pflege einsetzen. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und sich aktiv für soziale Anliegen einzusetzen, ist für Fresenius Kabi Deutschland Teil der Unternehmensphilosophie. Der Kontakt zur Kita im Heyerweg kam über private Verbindungen zustande.

Sechs Mitarbeiterinnen von Fresenius Kabi kamen in die Einrichtung des Caritasverbandes Gießen, um den Garten zu verschönern. So wurden vorhandene Spielgeräte witterungsfest gestrichen, eine Hauswand wurde künstlerisch gestaltet, neue Garten-Sitzmöbel wurden zusammengebaut und gestrichen und Kübel gestrichen und bepflanzt. Auch der Kontakt mit den Kindern kam nicht zu kurz. Viel Spaß hatten beide Seiten, als neue Spiele, die mit der Spende angeschafft werden konnten, gemeinsam ausprobiert wurden.

Kita-Leiterin Birgit Dickert und Bereichsleiterin Astrid Wichert dankten herzlich für das Engagement.

Auch interessant