1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Auftakt mit Lesch

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Unter dem Motto »Kultur GenIESSEN 2022« kündigt der Berliner Veranstalter Stage-Cat in den nächsten Monaten zahlreiche Gäste aus den Bereichen Musik, Kabarett und Comedy in der Gießener Kongresshalle an. Den Auftakt bestreiten die Liedermacherin Sarah Lesch und der gewitzte Fußballexperte Arnd Zeigler.

Lesch gastiert am Sonntag, 3. April, um 20 Uhr in der Kongresshalle. Die Sängerin, Jahrgang 1986, gehört mit ihren fünf Alben und zahlreichen Auszeichnungen zu den wichtigsten Protagonistinnen der neuen deutschen Liedermacherszene. Sie ist Preisträgerin des Troubadour Chansonpreises, des Preises der Hanns-Seidel-Stiftung sowie des Udo-Lindenberg-Hermann-Hesse-Panikpreises. Ihre feinsinnigen Songs behandeln das Große im Kleinen und beobachten den Alltag und die Welt aus einer Perspektive, die nah am Geschehen ist und sich nicht scheut, auch bei unbequemen Themen genau hinzuschauen.

Ihr folgt Arnd Zeigler, der sein neues Programm am 25. April in Gießen vorstellen wird. Bekannt ist der Werder-Bremen-Fan durch seine TV-Sendung »Zeiglers wunderbare Welt des Fußballs«, mit der er humorig auf die Bundesliga blickt.

Zum weiteren Jahresprogramm des Veranstalters zählen Wolfgang Trepper, Mirja Regensburg, Jochen Malmsheimer, Jürgen Becker, Vince Ebert und andere mehr.

Tickets gibt es im Internet (www.reservix.de) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Auch interessant