1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Besonderes Flair und viel Historie

Erstellt:

giloka_2008_raetsel_19082_4c
Ein Wappen über dem Eingang begrüßt die Besucher. Foto: kjf © kjf

Unser Sommerrätsel sucht nach den Gaststätten in Gießen, die auf eine lange Geschichte zurückblicken. Diesmal geht es um eine Lokalität mit vielen dekorativen historischen Objekten.

Gießen (kjf). »Es steht ein Wirtshaus an der Lahn« heißt es in einem der ältesten Volkslieder aus unserem Raum. Wo genau dieses Wirtshaus zwischen der Quelle bei Bad Laasphe und der Mündung bei Lahnstein verortet werden kann, ist umstritten. 600 Strophen sind von dem etwas frivolen Lied überliefert. Im fünften Teil unseres Sommerrätsels suchen wir nach einer Gaststätte mit ganz besonderem Flair, gediegenem Ambiente und vielen dekorativen historischen Objekten. Unser Detailfoto zeigt das Wappen über dem Eingang.

Die Lösung kann bis Dienstag, 23. August, um 15 Uhr eingesendet werden: entweder per Post an Gießener Anzeiger, Stichwort »Sommerrätsel«, Marburger Straße 12, 35390 Gießen oder per E-Mail an stadt@giessener-anzeiger.de. Bitten geben Sie, liebe Leserinnen und Leser, auch Ihre vollständige Adresse an. Unter allen richtigen Antworten verlosen wir einen Einkaufsgutschein. Der Preis wird zugeschickt. Die Auflösung des Rätsels - mit namentlicher Nennung der Gewinnerin oder des Gewinners - erfolgt in der Mittwochsausgabe.

Auch interessant