1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Beuys-Schau im Kunstmuseum wird verlängert

Erstellt: Aktualisiert:

Marburg/Heuchelheim (red). »Kompass Beuys« heißt eine Ausstellung im Kunstmuseum Marburg, in der Werke aus der Sammlung des Heuchelheimers Ludwig Rinn gezeigt werden. Aufgrund der großen Nachfrage wird sie bis zum 6. März verlängert. Die Sammlung ist in engem Kontakt mit dem 1986 gestorbenen Joseph Beuys entstanden. Sammler Rinn erwarb bereits 1966 erste Arbeiten von Beuys, den er 1968 persönlich kennenlernte.

Zu den präsentierten Objekten gehört neben vielen Zeichnungen auch die Rauminstallation »öö« von 1972/81. Im Anschluss geht die dreiteilige Installation ins Kunstmuseum Wolfsburg.

Auch interessant