1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Bitterlingsprojekt ist zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stephan Scholz

Gießen (olz). Das »Pilotprojekt Bitterling« im Schwanenteich kommt zurück und Gigg+Volt möchte wissen, warum die Stadt den Dammweg in dieser Form sanieren will. Die Fraktionsgemeinschaft hat das Thema im Ausschuss Klima-, Umwelt- und Naturschutz, Stadtentwicklung, Energie und Verkehr eingebracht und eine Bürgerveranstaltung beantragt. Dabei solle unter anderem diskutiert werden, auf welcher fachlichen Grundlage sich das Gartenamt für eine Vollsanierung entschieden hat.

Zudem möchte die Fraktionsgemeinschaft Gründe für eine Voll- oder eine Teilsanierung erfahren. »Man kann hier auch über etwas abstimmen, das ich sowieso machen werde«, sagte Stadträtin Gerda Weigel-Greilich. Neben dieser Veranstaltung sei vorgesehen, das vor der Landesgartenschau zunächst gescheiterte Projekt in der Ausschusssitzung am 20. September zu präsentieren.

Auch interessant