1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Brücke entfernt

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_2301_jcs_Kleebach_4c
Die Holzbrücke über den Kleebach gibt es nicht mehr: Der Überweg ist per Kran entfernt und eine provisorische Übergangsbrücke errichtet worden. © Jung

Gießen (kg). Die Holzbrücke über den Kleebach an der L 3054 zwischen Lützellinden und Kleinlinden gibt es nicht mehr. Sie war defekt, nicht mehr verkehrssicher und schon einige Male aus Verkehrssicherungs-Gründen ausgebessert worden.

Am schönen Fotomotiv hatte zu sehr der Zahn der Zeit genagt. Jetzt hob ein Kran eines Unternehmens aus Berlin den Überweg aus Holz für Radfahrer und Fußgänger, am Boden wurde sie dann fachmännisch zerlegt. Eine provisorische Brücke wurde vom Unternehmen, das auch den Übergang über die Wieseck an der Lahnstraße baute, errichtet bis zum Bau einer neuen Konstruktion, wusste der Bauverantwortliche.

Tempolimit ignoriert

Fußgänger und Radfahrer mussten für die Dauer der Sperrung ein Stück der L 3054 benutzen. Die Reduzierung der Geschwindigkeit auf Tempo 50 und die Hinweise auf Fußgänger ignorierten viele Autofahrer, was zu einigen gefährlichen Situationen führte.

Auch interessant