1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Büchner-Schüler erlaufen 1600 Euro

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_1506_GeorgBuechner_4c_1
Konrektorin Anita Häfner, Tobias Greilich, Sarah Greilich, Marcel Maurer und Schulleiterin Ivonne Köhler (v. l.) bei der Spendenübergabe. Foto: Wißner © Wißner

Gießen (twi). 1600 Euro sind der stattliche Erlös des Spendenlaufs der Georg-Büchner Schule. Im vergangenen Monat drehten dafür 140 Schüler auf dem Schulgelände ihre Runden, wobei ein Schüler aus der vierten Klasse mit 32 Runden gut 9,6 Kilometer zurücklegte.

Doch um Spitzenleistungen ging es an diesem Tag nicht, sondern um den guten Zweck, stand doch bereits vor dem von den beiden Schulsportkoordinatoren Binke Löffler und Marcel Maurer organisierten und vom Förderkreis der Georg-Büchner-Schule unterstützten Spendenlauf der Verein Aktion Hessen Hilft als großer Gewinner fest. Für diesen nahmen nun Tobias und Sarah Greilich den symbolischen Scheck aus den Händen von Schulleiterin Ivonne Köhler, Konrektorin Anita Häfner und Marcel Maurer in Empfang. Das Geld soll wie gewünscht für die Finanzierung von Hilfstransporten in die Ukraine verwendet werden. »Mit 1600 Euro kann man schon eine ganze Menge bewegen«, versicherte Greilich und hob in seinen Dankesworten hervor, dass eine solche Aktivität auch was mit der Schulgemeinde und den Schülern macht und so eine viel größere Wirkung entfalte, als die Spende an solche.

Auch interessant