1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Buntes Programm für Jung und Alt

Erstellt:

Geschenkeinpack-Workshop und Kindertheater: Der Gießener Weihnachtsmarkt auf dem Kirchenplatz hat von heute - 25. November - bis zum 30. Dezember viel zu bieten.

Gießen (red). Die Gießen Marketing GmbH begrüßt Groß und Klein mit einem bunten Programm auf dem Kirchenplatz. Die Besucher*innen können sich während des Weihnachtsmarktes von heute an bis zum 30. Dezember auf 42 abwechslungsreiche Programmpunkte freuen. Für Kinder gibt es Bastelaktionen, Theater, Lesungen und Workshops. Das vielfältige Musikprogramm sowie »Gießenentdecken«-Aktionen in einem weihnachtlichen Ambiente im Herzen der Stadt werden bei den Erwachsenen für Freude sorgen. Für manche Angebote ist eine Anmeldung erforderlich

Am heutigen Freitag geht es um 17.50 Uhr endlich los. Dann wird Gießens Oberbürgermeister Frank-Tilo Becher den Markt auf dem Kirchenplatz feierlich eröffnen. Musikalisch untermalt wird der Start von den Bläsern des Ensembles Tiefblech 13. Dahinter verbergen sich die vier Posaunisten Gabriel Brand, Friedhelm Schäfer, Andreas Schneider, Matthias Willner und der Tubist Martin Köster. Die 13 im Namen weist übrigens auf das Gründungsjahr des Quintetts hin.

Gleich die erste Weihnachtsmarktwoche bis zum 4. Dezember hält viele Highlights bereit. Musik von »Fern der Heimat«, dem Posaunenchor Heuchelheim, dem Kinderchor der Stephanusgemeinde und dem hervorragenden Akustik-Gitarren-Duo »DoubleStroke« aus Wetzlar bereichert das Bühnenprogramm.

Für Kinder von 7 bis 12 Jahren wird es am Montag, 28. November, einen Crepes-Workshop geben. Ebenfalls für Kinder wird am 30. November Basteln von Weihnachtskarten angeboten. Für beide Veranstaltungen ist eine Anmeldung unter www.giessen-entdecken. de/weihnachtsmarkt erforderlich. Ebenfalls anmeldepflichtig, aber eher an ein erwachsenes Publikum gerichtet, ist zum einen die Turmbesteigung »Vom Himmel hoch« mit Gästeführer Peter Meilinger am 2. Dezember um 19 Uhr sowie ein Geschenkeeinpack-Workshop am 2. Dezember um 18 Uhr in Kooperation mit Punkt&Strich.

Am ersten Adventssonntag, 27. November können sich die Kleinen ab 14 Uhr auf eine Show mit Zauberer und Ballonkünstler Ballon B. freuen. Am Donnerstag, 1. Dezember, sind die Kinder zum Schneeballwerfen eingeladen. Abgeschlossen wird die erste Woche mit einer Vorstellung des Tinko-Theaters. Aufgeführt wird das Grimm-Märchen Dornröschen.

Auf der Webseite www.giessen-entdecken.de ist auch der komplette Programmflyer zu finden - oder hier auf dieser Seite.

Auch interessant