1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Carlo Alvar ist das Jubiläumsbaby

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_2106_500Geburtjok_4c
Die glücklichen Eltern Minas und Stefanie Adis mit Carlo Alvar und dem geburtshilflichen Team. Foto: Jokba © Jokba

Gießen (red). Im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung (Jokba) gab es eine ganz besondere Entbindung: Am Abend des 4. Juni um 20.35 Uhr erblickte Carlo Alvar das Licht der Welt - so klein und schon ein Jubiläumsbaby, denn es war die 500. Geburt dieses Jahres. Mit den Eltern freuten sich Dr. Kosai Eskef, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, und sein gesamtes geburtshilfliches Team.

Das Baby und die Mutter haben die Geburt gut überstanden.

Für Carlo Alvar gab es ein Willkommensgeschenk von der Jokba-Stiftung. Es gratulierten Beleghebamme Josianne De Caluwe, Oberarzt Peder Lang, Assistenzärztin Silke Martens und Kinderkrankenpflegerin Ria Valentin und wünschten den stolzen Eltern auch im Namen von Chefarzt Dr. Eskef und der gesamten Krankenhausleitung alles Gute und Gottes Segen für die Zukunft. An diesem Tag wurden insgesamt fünf Kinder im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung geboren.

Das »Jubiläumsbaby« des letzten Jahres hatte es ein wenig eiliger und war drei Wochen früher dran: Da fiel die 500. Geburt auf den 16. Mai.

Auch interessant