1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Daniel Holbe stellt neuen Krimi in Gallushalle vor

Erstellt: Aktualisiert:

Grünberg (red). Mord in der Familie. Eine Reise in die Vergangenheit. In der Reihe »Leseland Gießen« nimmt Daniel Holbe seine Zuhörer am Dienstag, 5. April, ab 20 Uhr, in der Gallushalle in Grünberg mit seinem Buch »Strahlentod« mit auf eine rätselhafte Reise. Während einer Protestaktion gegen Atommüllabtransporte kommt es zu einer Explosion eines VW-Campers.

Auf dem Fahrersitz befindet sich eine verkohlte Leiche. Der Wagen gehörte dem Vater des Ermittlers Angersbach. Daniel Holbe, 1976 geboren, lebt im Vogelsbergkreis. »Strahlentod« ist sein sechster Krimi rund um das Ermittlerduo Angersbach und Kaufmann. Tickets für 12 (9) Euro gibt es bei der Ovag (06031 6848-1252), in der Grünberger Buchhandlung Reinhard, im Laubacher Reisebüro, bei der Touristeninformation Gießen, Buck’s Buch und Papierladen und in der Licher Reisewelt.

Auch interessant