1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Den richtigen Ton getroffen

Erstellt: Aktualisiert:

gikult_Musikzentrum35_14_4c
Zusammen Musik machen - diese Gelegenheit bot sich bei der Eröffnungsfeier. Foto: Schultz © Schultz

Gießen (hsch). Mit einem großen und großzügigen Angebot an Attraktionen eröffnete das Musikzentrum Mittelhessen im Schiffenberger Weg am Samstag offiziell seine Tore. Gut 400 Menschen besuchten über den Tag die zahlreichen Veranstaltungen im Freien und im Hause.

Zum einen ging es darum, Musik zu machen: So konnten sich die Besucher etwa einem Instrument ihrer Wahl widmen und es richtig ausprobieren. Es gab auch einen Service für Gitarren und Snare Drums. Letztere wurden bei Bedarf mit einem neuen Fell ausgestattet. Gitarren erhielten neue hochwertige Saiten und eine fachgerechte Ölung des Griffbretts - alles gratis.

»Die Angebote wurden zahlreich angenommen,« berichtete Sebastian Schlöndorf, Geschäftsführer des Zentrums. »Vor allem aber wurde die Chance gerne genutzt, gemeinsam mit anderen Musik zu machen, etwa beim Drum Circle (Schlagzeugkreis), wo eine große Gruppe die Trommeln bearbeitete.« Wertvolle Preise konnten außerdem gewonnen werden: ein Keyboard, Gitarre sowie Tickets für das Konzert von Jan Delay beim Kultursommer Gießen. Einen seelenvollen Eindruck hinterließ auch der neugegründete Rock- und Popchor des Zentrums. Einen wunderbaren Auftritt hatte schließlich auch die Schülerband der Gesamtschule Ebsdorfer Grund. Unterstützt von einer umfangreichen Fanbasis, beeindruckte das handwerklich super vorbereitete Oktett mit knackigen Popcovers und einem mitreißenden Sound. Ihre Grundausbildung erhielten die Talente übrigens in Kursen an der Musikschule im Hause, freute sich Schlöndorf.

Auch interessant