1. Startseite
  2. Stadt Gießen

»Eine Stunde History« live in Gießen

Erstellt:

Gießen (red). Kolonialismus, Kalter Krieg, Karl der Große: »Eine Stunde History« ist der bekannte Geschichtspodcast von Deutschlandfunk Nova. Er holt die Vergangenheit in die Gegenwart zurück und versucht zu erklären, warum wir geworden sind, wie wir sind. Am 20. Oktober können Interessierte »Eine Stunde History« als Live-Podcast in der Aula der Justus-Liebig-Universität erleben.

Moderator Markus Dichmann und Geschichtsexperte Matthias von Hellfeld sprechen über das Ministerium für Staatssicherheit in der DDR und Erich Mielke, den Mann, der von 1957 bis 1989 als Chef der Stasi die DDR fest im Griff hatte, jede Opposition unterdrücken und das eigene Volk nach allen Regeln der Kunst ausspionieren ließ.

Zu Gast sind Dr. Jens Gieseke, Stasi-Experte, und Dr. Helmut Müller-Enbergs, Leiter der Spionageabwehr des Berliner Verfassungsschutzes. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und dauert etwa bis 21.30 Uhr. Der Eintritt ist frei; Anmeldungen unter »Eine Stunde History live in Gießen« - Deutschlandradio« notwendig.

Auch interessant