1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Erste Top-Acts bestätigt

Erstellt:

giloka_3009_jcs_Fury_011_4c
Fury In The Slaughterhouse spielen am 2. September erstmals auf dem Gießener Hausberg. Foto: Ronja Hartmann © Ronja Hartmann

Mit Revolverheld (31. August) und Fury In The Slaughterhouse (2. September) sind bereits die ersten Top-Acts für den Kultursommer 2023 bestätigt.

Gießen (red). Rund 55 000 Zuschauer kamen zu den Konzerten des Gießener Kultursommers auf dem Schiffenberg. Nun sind mit Revolverheld (31. August) und Fury In The Slaughterhouse (2. September) bereits die ersten Top-Acts für den Kultursommer 2023 bestätigt.

Dreieinhalb Jahrzehnte

Nach 35 fulminanten Jahren voller Hits, etlichen Charterfolgen, Goldenen Schallplatten und ausverkauften Tourneen zählt Fury In The Slaughterhouse zweifelsohne zu den erfolgreichsten und populärsten deutschen Rockbands, die auch international Erfolge in Übersee feiern konnte. Mit Songs wie »Time To Wonder«, »Radio Orchid« oder »Won’t Forget These Days« beschwören sie auch heute noch diese ganz besondere Energie und magische Stimmung herauf, lassen geliebte Erinnerungen wieder aufleben und machen Lust auf mehr.

Sympathische Hamburger

Dass Revolverheld live absolut in ihrem Element sind, sieht man sofort, wenn man sie auf der Bühne erlebt. Ausgelassen, in bester Spiellaune und mit einer ordentlichen Portion Humor begeistern sie ihr Publikum immer wieder aufs Neue. Kein Wunder also, dass die sympathischen Hamburger bereits zweimal den Gießener Kultursommer mit grandiosen Konzertnächten verzauberten und im Sommer das Triple auf dem Schiffenberg vollmachen werden. Johannes, Niels, Kris und Jakob können es kaum abwarten, wieder raus auf die großen und kleinen Bühnen zu kommen und mit ihren Fans das Leben zu feiern. Schon jetzt wird das Set geplant, die Bühne gestaltet und neue Songs geprobt. Auch die ein oder andere Livepremiere darf natürlich im nächsten Sommer nicht fehlen. Natürlich werden neben den neuen Songs auch Lieder des aktuellen Revolverheld-Albums »Neu erzählen« und natürlich die alten Hits wie »Halt dich an mir fest«, »Lass uns gehen«, Spinner« oder »Ich lass für dich das Licht an« gespielt. Ein Fest für Revolverheld-Fans mit jeder Menge Livepower ist garantiert. Johannes Strate sagt nicht umsonst: »Wir sind eine Band, die immer schon unheimlich viel Energie hatte. Wir geben den Menschen gerne etwas Positives mit auf den Weg!« Und wenn die Jungs dann »Und wir tanzen wie beim ersten Mal« singen, überträgt sich die Energie von der Bühne auf das Publikum.

Tickets zum Preis von 67,90 Euro gibt es unter www.reservix.de, unter www.giessener- kultursommer.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

giloka_3009_jcs_Revolver_4c
Revolverheld werden am 31. August ihren dritten Auftritt auf dem Schiffenberg absolvieren. Foto: Olaf Heine © Olaf Heine

Auch interessant