1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Frauen belästigt: Polizei sucht Opfer und Zeugen

Erstellt:

Gießen (red). Drei Frauen wurden laut Polizei am Mittwoch zwischen 17.10 und 17.30 Uhr im Bereich zwischen dem Sellnberg und dem Schwanenteich von einem alkoholisierten Mann angegriffen. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und bittet darum, dass sich die Opfer melden. An der Kreuzung Sellnberg/Wiesecker Weg griff der 36-Jährige demnach einer unbekannten Frau an den Haaren und zog sie mit voller Wucht auf den Boden.

Ein Autofahrer beobachtete das Geschehen und versuchte der Frau zu helfen. Der 36-Jährige lief weiter und fiel kurz darauf am Sellnberg einer Anwohnerin auf, als er sich mit ausgestreckten Armen vor eine sich nähernde Radfahrerin stellte. Auf einem Weg in Nähe eines Hundeplatzes am Schwanenteich zog der 36-Jährige seine Hose herunter und lief mit ausgestreckten Armen auf eine Radfahrerin zu. Als er dabei die Frau mit seinem Arm am Oberkörper traf, stürzten beide zu Boden. Zwei Zeugen informierten die Polizei, welche den Verdächtigen in unmittelbarer Nähe festnehmen konnte. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, insbesondere nach der Frau, der der Angreifer am Wiesecker Weg in die Haare griff. Hinweise an die Polizeistation Gießen-Nord unter Telefon 0641/7006-3755.

Auch interessant