1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Führung durch den Botanischen Garten

Erstellt:

Gießen (red). Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) bietet am morgigen Samstag ab 14 Uhr einen Rundgang mit Hans Bahmer (Biologe, Naturfotograf) durch den Botanischen Garten Gießen an. Treffpunkt ist am Garteneingang Sonnenstraße. Der Experte für Wildbienen und weitere Insekten stellt im Botanischen Garten der Justus-Liebig-Universität Gießen einige seiner tierischen Bewohner vor.

Darunter sind auch (fast) ausgestorbene und neu eingewanderte Arten wie die Efeu-Seidenbiene, der Seidenbienen-Ölkäfer und verschiedene Grabwespen. Der ca. zweistündige Spaziergang geht auf aktuelle Gefährdungsursachen und Möglichkeiten des Schutzes für Wildbienen ein. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine E-Mail-Anmeldung ist erforderlich unter amalkmus@bund-giessen.de.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der BUND freut sich über eine Spende vor Ort.

Auch interessant