1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Großes Mitmachangebot bei Allendorfer Sportfest

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_1807_jcs_Sport1_1_4c
Die Fußballjugend zeigt die Trend-Variante »Funino«. © Red

Gießen (red). Der TSV 05 Allendorf/Lahn hatte am zweiten Juli-Wochenende zum TSV-Sportfest eingeladen und über 400 Allendorfer Bürger sowie TSVler aus den umliegenden Orten nahmen diese an. Am ganzen Samstagnachmittag pilgerten Familien, Senioren und Jugendliche durch den Ort Richtung Sportplatz.

Den Anfang machten die jüngsten Fußballer bei der neuen Trend-Spielform »Funino« und begeisterten die Besucher mit ihrem Können. Rund um den Ball gab es zusätzlich die Möglichkeit im vereinseigenen »Bubble-Soccer« Spaß zu haben oder beim Torwandschießen seine Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Hierfür gab es für die drei besten Torschützen vom Sponsor DVAG Preise.

Die Basketballer boten einen Parcours mit Hindernissen an, der auf Zeit zu durchlaufen war. Das »Ninja Warrior« nicht nur ein populäres TV-Event ist, bewies die männliche Turnjugend. Sie verwandelte kurzerhand die Sport- und Kulturhalle mit verschiedenen Turngeräten und Hilfsmitteln in einen eigenen »Ninja Warrior«-Parcours. Dieser wurde von vielen Kids genutzt und die Schnellsten bekamen einen Preis.

Die weibliche Turnabteilung bot Kinderschminken an. Beim Steinstoßen-Turnier für Erwachsene ging es darum, einen fünf oder auch zehn Kilogramm schweren Stein abwechselnd mit links und rechts so weit wie möglich zu stoßen. Dass dies nicht nur Männersport ist, zeigten zwei Frauenteams und mehrere Jugendteams. Die Freiwillige Feuerwehr Allendorf sorgte mit einem ihrer Löschfahrzeuge für Abkühlung. Neben Würstchen, Pommes, Kaffee und Kuchen gab es eine vegetarische Nudel-Gemüsepfanne, die von Ingo Weller - bekannt unter anderem aus »Chefkoch TV« - zubereitet wurde.

Die TSV-Verantwortlichen um Katja Zeizinger und Beate Steinmüller hatten auch eine Tombola mit vielen Preisen organisiert. Diese stammten nicht nur aus heimischen Geschäften und Unternehmen, auch größere Firmen beteiligten sich mit Sachspenden, die unter den Besuchern verlost wurden.

giloka_1807_jcs_Sport2_1_4c
Der Steinstoß-Wettbewerb. Fotos: TSV 05 Allendorf/Lahn © TSV 05 Allendorf/Lahn

Auch interessant