Großformatige Porträts und Wortwolken

Gießen (red). Das in Gießen ortsansässige Mitmachhilfswerk Global Aid Network (GAiN) bietet auch in diesem Jahr einen Kunstkalender im Format von 48 x 65 cm zugunsten seiner Projekte an. GAiN-Grafikdesignerin Claudia Dewald stellt ihre künstlerische Ader in den Dienst des Hilfswerkes und hat einen Kalender der besonderen Art kreiert, in dem großformatige schwarz-weiß-Porträts aus der Arbeit von GAiN mit passenden Wortwolken umspielt werden.

Zu jedem Portrait erzählt ein kurzer Text die Geschichte der abgebildeten Person. Der Kalender kostet 25 Euro und ist in der Thalia-Buchhandlung in der Gießener Fußgängerzone Seltersweg oder bei GAiN direkt verfügbar.

»Es sind immer wieder die Begegnungen und Augenblicke mit Menschen, die mich motivieren, zu helfen. Die Augen, die uns in diesem Kalender anblicken, gehören Kindern und Erwachsenen aus unserem Patenschaftsprogramm. In fast alle diese Augen habe ich ganz persönlich geschaut. Mit dem Kauf dieses Benefizkalenders unterstützt jede Käuferin und jeder Käufer unsere Hilfsprojekte«, sagt GAiN-Leiter Klaus Dewald. GAiN kooperiert mit Thalia Gießen, um mehr Bezugsmöglichkeiten zu schaffen. Damit der Kalender noch rechtzeitig als Weihnachtsgeschenk genutzt werden kann, bietet GAiN bei passender Zahlung einen Direktverkauf in seiner Bürozentrale an. Interessenten melden sich bei Mitarbeiterin Anne-Katrin Loßnitzer telefonisch unter 0641/97518-29 und können den Kalender bis einschließlich 23. Dezember im Büro von GAiN, Am Unteren Rain 2 abholen. Eine Voransicht gibt es unter dem Link www.gain-germany.org/ fileadmin/ Content/Download/GAiNKalender.pdf

Das könnte Sie auch interessieren