1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Harfenpop und Percussionsoul in taT-Studiobühne

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die Konzerte von des Musikduos Poco Piu zum Jahreswechsel haben mittlerweile Tradition in der taT-Studiobühne. Am Donnerstag, 30. Dezember, laden Harfenistin und Sängerin Cordula Poos und Percussionist Markus Reich um 20 Uhr zu einem stimmungsvollen Jahresausklang. Die Jahreswende ist nicht nur die Zeit, in der man das fast vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lässt, sondern auch, um die Weichen für Neues zu stellen.

Cordula Poos und Markus Reich stöbern in ihrem musikalischen Fundus, schauen, was nach 15 gemeinsamen Jahren immer noch glänzt und leuchtet und was Schnee von gestern ist, weil es irgendwie nicht mehr passt. Wo soll die Reise im kommenden Jahr hingehen? Welche Songideen haben das Zeug, auf die nächste CD zu kommen? Alle Freunde handgemachter Musik sind eingeladen, mitzustöbern und zu schwelgen im Harfenpop und Percussionsoul.

Auch interessant