1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Hohe Auszeichnung für Dr. Rüland

Erstellt: Aktualisiert:

giloka_2202_dorothearuela_4c
Dorothea Rüland © Red

Gießen (red). Dr. Dorothea Rüland, von 2010 bis 2021 Generalsekretärin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), hat das Verdienstkreuz erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

»Dorothea Rüland hat in ihrer langjährigen Karriere den Deutschen Akademischen Austauschdienst modernisiert, als Organisation fit für die Zukunft gemacht und viele neue und wichtige Themenfelder für den DAAD erschlossen. Sie hat sich immer leidenschaftlich für die Internationalisierung der deutschen Hochschulen eingesetzt«, lobt DAAD-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee. Rüland studierte Geschichte, Germanistik und Musikwissenschaften. Für den DAAD war sie zunächst als Lektorin im Vereinigten Königreich und in Thailand tätig. Anschließend übernahm sie an verschiedener Stelle im DAAD Verantwortung. Rüland ist weiterhin für die Internationalisierung des aktiv.

Foto: DAAD/ Vogel

Auch interessant