1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Infoveranstaltung: Verkehrsversuch Anlagenring

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie zum Verkehrsversuch am Anlagenring werden am Freitag, 3. Juni, in einer Online-Veranstaltung vorgestellt. Bürgermeister Alexander Wright lädt alle Interessierten hierzu herzlich ein. Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr. Die Teilnahme ist unter dem Zugangslink www.giessen.de/Online-Veranstaltung möglich.

Die Stadtverordnetenversammlung hatte im vergangenen Jahr beschlossen, im Rahmen eines einjährigen Verkehrsversuchs je Richtung eine mindestens drei Meter breite Spur des Anlagenrings ausschließlich für den Fahrradverkehr freizugeben. Dazu ist ein den Versuch begleitendes Gutachten in Auftrag gegeben worden, welches die Machbarkeit unter Berücksichtigung aller anderen Verkehrsbedürfnisse untersucht. Im Gutachten haben die Fachbüros Gertz-Gutsche-Rümenapp und Planersocietät alle im Raum stehenden Varianten geprüft und eine Vorzugsvariante herausgearbeitet. Wright: »Die gutachterliche Prüfung vor dem Verkehrsversuch ist aufgrund der überörtlichen Bedeutung des Anlagenrings essenziell.« Zudem sei die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmenden und damit zusammenhängend die Verständlichkeit der Verkehrsführung eines der Hauptanliegen der Machbarkeitsprüfung. Dazu zähle auch die leistungsfähige Integration des Busverkehrs, so Wright.

Auch interessant