1. Startseite
  2. Stadt Gießen

JLU macht auf Gefahren im Netz aufmerksam

Erstellt:

Von: Eva Pfeiffer

Gießen (ebp). Mit einer Phishing-Simulationskampagne will die Justus-Liebig-Universität (JLU) ihre Mitarbeitenden auf Cybergefahren aufmerksam machen. Wie JLU-Präsident Joybrato Mukherjee in der jüngsten Sitzung des Uni-Senats mitteilte, habe die Klickrate bei knapp unter 20 Prozent gelegen. Das heißt, fast jeder fünfte Mailempfänger habe den versendeten Link angeklickt.

Über das sogenannte Phishing versuchen Betrüger beispielsweise mit gefälschten Internetseiten an persönliche Daten eines Benutzers zu gelangen oder Schadsoftware zu installieren. Die Klickrate sei zwar geringer, als im Vorfeld prognostiziert, »aber immer noch zu hoch«. Nach der Cyberattacke 2019, die die JLU über einen langen Zeitraum ins analoge Zeitalter zurückbefördert hatte, wisse man, »wie wichtig Sensibilisierung ist«, betonte Mukherjee.

Auch interessant