1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Kakabaveh liest aus Autobiografie

Erstellt:

Gießen (red). Die schwedische Parlamentsabgeordnete Amineh Kakabaveh stellt am 29. September ab 19 Uhr in der Kongresshalle im Kerkrade-Zimmer ihre Autobiografie »Amineh - Nicht größer als eine Kalaschnikow« vor. Dazu lädt die Kurdische Gemeinde Deutschland e.V. zusammen mit der Buxus Stiftung des Fritz Bauer Forums ein. Moderiert wird die Veranstaltung von Behkash Takouk (Deutsch/Sorani).

Der Eintritt ist frei. Amineh Kakabaveh wuchs in Ostkurdistan (Iran) auf und erlebte 1979 die islamische Revolution mit, die Ayatollah Khomeini und die Islamische Republik Iran an die Macht brachte. Im Alter von 13 Jahren, vor die Wahl Zwangsheirat oder Hinrichtung gestellt, floh sie vor den Tugendwächtern des iranischen Regimes und schloss sich den Peschmerga an. Etwa fünf Jahre später flüchtete Amineh Kakabaveh über die Türkei nach Schweden, besuchte die Schule und erwarb einen Universitätsabschluss. 2008 wurde sie für die Vänsterpartiet Mitglied des schwedischen Parlaments.

Auch interessant