1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Kanalreparatur: Friedrichstraße wird gesperrt

Erstellt:

Gießen (red). In der Friedrichstraße werden zurzeit zwischen Leihgesterner Weg und Wartweg Schäden am Schmutz- und Regenwasserkanal behoben. Für die Maßnahme sind drei Aufbrüche in der Fahrbahn notwendig, wofür die Friedrichstraße in den entsprechenden Bereichen, komplett gesperrt werden muss. Alle Grundstücke werden weiterhin zugänglich sein.

Der erste Abschnitt hat auf Höhe der Hausnummer 44 begonnen. Je nach Witterungsverhältnissen folgt voraussichtlich am 25. Januar der Aufbruch auf Höhe der Hausnummer 46 und anschließend der letzte Abschnitt, Anfang Februar, auf Höhe der Hausnummer 53. Die Mittelhessischen Wasserbetriebe (MWB) bitten um Verständnis für sich ergebende Behinderungen.

Auch interessant