1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Kindertheater Tinko feiert mit Margot Käßmann

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Das Gießener Tinko-Kindertheater feiert am Sonntag, 22. Mai, anlässlich seines 22-jährigen Bestehens ein großes Fest. Zum bunten Programm gehört dann auch ein Besuch der evangelischen Theologin Margot Käßmann, die aus ihren Kinderbüchern lesen wird. Da die Corona-Pandemie vor zwei Jahren ein Jubiläumsfest zum runden Geburtstag nicht zuließ, wird dies nun nachgeholt.

Zugleich verbinden die Theatermacher damit die Hoffnung, dass die Spielsaisoneröffnung im September wieder an alter Spielstätte mit neuer Lüftungsanlage stattfinden kann.

Nach dem zuletzt reduzierten Betrieb zeigten sich die vielen ehrenamtlichen Spieler und Helfer des Vereins wieder voller Tatendrang. Einige seien von Anfang an dabei, neue gesellten sich immer wieder dazu. »Über eine solch lange Zeitspanne einen regelmäßigen Betrieb aufrechtzuerhalten, ist eine großartige Leistung«, freut sich Aldona Watolla vom Tinko-Verein. »In diese glücklichen Kinderaugen zu sehen erfüllt die Beteiligten immer mit sehr großer Freude und ist Ansporn auch zukünftig alles dafür zu tun, dass ein solches Angebot in Gießen erhalten bleibt«, verspricht das Tinko-Ensemble.

Das Fest biete nun die Gelegenheit, den Verein näher kennenzulernen. Zudem wird Klein und Groß ein vielseitiges Programm geboten: mit Märchenvorführungen, Märchenraten, Kinderschminken, Liedersingen, Tombola und verschiedenen Lesungen. Beginn ist um 13.22 Uhr im Prototyp (Georg-Philipp-Gail-Straße 5) mit einer Begrüßung des Oberbürgermeisters Frank-Tilo Becher und dem Kulturamt.

Auch interessant