1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Klosterbier auf Weinwanderweg

Erstellt:

Gießen (red). 16 Wanderfreunde der Sektion Gießen-Oberhessen im Deutschen Alpenverein machten sich unter Leitung von Werner Müller auf, den fränkischen Rotweinwanderweg zu erkunden. Dabei wurden auf den drei Etappen zwischen Elsenfeld und Bürgstadt rund 53 Kilometer immer entlang des Mains erwandert. Es regnete zwar oft, doch schadete das der Stimmung in der Gruppe überhaupt nicht.

Zahlreiche schöne Aussichtspunkte und historische Sehenswürdigkeiten wurden bestaunt.

So ging es etwa schweißtreibend hinauf zur Klingenburg oder auch den Kreuzweg über 612 Stufen hinauf zum Kloster Engelberg, was oben mit Klosterbier und einer herrlichen Aussicht belohnt wurde. Am Sonntag wurden die Wanderer/innen noch mit einer hervorragenden Stadtbesichtigung in Miltenberg verwöhnt. Auch die Abendessen im wohl ältesten Gasthaus Deutschlands, im »Riesen«, kamen gut an und sowohl die Biere der örtlichen Brauerei als auch die regionalen Weine wurden gerne verkostet.

Auch interessant