1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Komödie »Café Populaire« im Kleinen Haus

Erstellt:

Gießen (red). Das Schauspiel »Café Populaire« von Nora Abdel-Maksoud feiert am heutigen Freitag um 20 Uhr Premiere im Kleinen Haus des Gießener Stadttheaters. Zum Inhalt: Svenja (Amina Eisner) möchte die Welt zu einem besseren Ort machen. Nach dem Studium an der Kunsthochschule kehrt sie zurück ins heimische Nest Blinden, um als Clown im städtischen Hospiz zu arbeiten.

Als die altlinke Hospizbewohnerin Püppi (Roman Kurtz) nach neuen Besitzern für die »Goldene Möwe« sucht, sieht Svenja ihre Chance: Die Kneipe soll zum Kulturzentrum werden und das diskriminierungsfreieste aller Stand-up-Programme bekommen. »Ein Stück über Klassismus und Klischees und ein Fest für alle, die es raffiniert, subversiv und schreiend komisch mögen«, heißt es in der Ankündigung.

Auch interessant