1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Kripo warnt vor Schockanrufen

Erstellt:

Gießen (red). Derzeit gehen wieder vermehrt Hinweise auf Schockanrufe bei der Polizei in Gießen ein. Tatsächlich handelt es sich jedoch um Betrüger, die sich als Polizeibeamte ausgeben und von einem Einbruch in der Nachbarschaft durch eine Bande berichten. Dabei erscheint im Display tatsächlich die Nummer der Polizei Mittelhessen, die durch sogenanntes Spoofing generiert wurde.

Um nicht auf die Masche der Gauner hereinzufallen geben die Ermittler folgende Tipps:

Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner Geld von Ihnen fordert.

Rufen Sie beim geringsten Zweifel die richtige Polizei an!

Geben Sie keine Details zu ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.

Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

Auch interessant