1. Startseite
  2. Stadt Gießen

»Kulturkoffer« schüttet Gelder in Gießen aus

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen/Wiesbaden (red). Von Rap über Rostkunst bis Roboterbau: Projekte der Kulturvermittlung aller Sparten fördert das Land auch 2022 im »Kulturkoffer« mit insgesamt 337 000 Euro für 21 ausgewählte Projekte. Die Auswahl traf eine Jury unter Leitung der Landesvereinigung Kulturelle Bildung (LKB) Hessen, die das vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) finanzierte Förderprogramm umsetzt.

Mit dem »Kulturkoffer« möchte das Land vor allem Kindern und Jugendlichen, aber auch generationenübergreifend, unabhängig von Herkunft, Wohnort oder Umfeld den Zugang zu Kunst und Kultur ermöglichen.

Drei Projekte aus Gießen kommen in den Genuss der Förderung:

Gießen@Schule.de & KreativRAUM Mal- und Kunstschule Gießen: »Wohin fährst Du?« Im dritten Teil der Projektreihe beschäftigen sich die Teilnehmer, was sie auf ihrer Reise finden und was das mit ihnen selbst zu tun hat. Eine Ausstellung wird die Ergebnisse aller drei Teile zusammenführen und der Öffentlichkeit präsentieren.

kunstrasen giessen & AWO Jugendhilfe Gießen: »hungry eyes - film academy 2022« - Gießen. Hier können sich die Teilnehmer als Filmschaffende vor oder hinter der Kamera ausprobieren.

Verein für interkulturelle Bildung und Begegnung & an.ge.kommen: »sound of work / Ein Musik-Performance Workshop« - Gießen. Hier beschäftigen sich die Teilnehmer im Alter zwischen 13 und 16 Jahren mit ihrer beruflichen Zukunft.

Auch interessant