1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Kundenservice mit Abstand

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Lange Wartezeiten und große Stapel Papierunterlagen gehören in der Arbeitsagentur schon lange der Vergangenheit an. Viele Anliegen können Online erledigt werden. Von dem breiten eService-Angebot profitieren Arbeitnehmer und Unternehmen gleichermaßen. Arbeitnehmer können Arbeitslosengeld Online beantragen, Veränderungen unkompliziert mitteilen oder die Arbeitsuchendmeldung mit direkter Buchung eines Beratungstermins erledigen, um nur einige Dienstleistungen zu nennen.

Arbeitgeber können über das Portal Eingliederungszuschüsse beantragen, Stellenangebote selber erfassen und verwalten oder der Arbeitsagentur die freien Stellen melden. Auch die komplette Abwicklung von Anzeige bis Beantragung und Abrechnung von Kurzarbeitergeld ist über das eService-Portal möglich.

»Das eService-Angebot wird stetig erweitert und ausgebaut«, erklärt Sabrina Brunner von der Arbeitsagentur Gießen. »Nach der Erstellung eines Benutzer-Kontos können beispielsweise verschiedene Geldleistungen der Bundesagentur für Arbeit, der Jobcenter und der Familienkasse beantragt werden. Auch für die Berufs- und Studienwahl gibt es im eService-Portal einiges zu entdecken.« Alle Infos unter: www.arbeitsagentur.de/eServices.

Auch interessant