1. Startseite
  2. Stadt Gießen

»Kunst im Stadtpark« statt Wieseck-Flair

Erstellt:

Die beliebte Gießener Freiluft-Kunstausstellung »Fluss mit Flair« fällt dieses Jahr leider aus. Dafür findet am 17. Juli zum zweiten Mal die Ausstellung »Kunst im Stadtpark« in der Wieseckaue statt.

Gießen (fod/red). Die seit vielen Jahren weit über Gießen hinaus bekannte und beliebte Kunstaktion »Fluss mit Flair« entlang der Wieseck findet in diesem Jahr nicht statt. Die Pandemie habe die Planungsabläufe der Agenda-Gruppe, die Mittelhessens größte Freiluft-Kunstausstellung ehrenamtlich organisiert, nachhaltig durchkreuzt, teilt Bürgermeister Alexander Wright (Grüne) mit. Stattdessen wird im Stadtpark Wieseckaue am 17. Juli zum zweiten Mal die Ausstellung »Kunst im Stadtpark« ausgerichtet. Kooperationspartner der Stadt ist hierbei der Förderverein Garten-Stadt Gießen. »Wir sind dem Förderverein dankbar, dass er damit in diesem Jahr doch für ein Angebot für Kunstschaffende und Kunstinteressierte sorgt. Wir unterstützen ihn gern dabei«, so Wright. Und der Vereinsvorsitzende Axel Pfeffer ergänzt: »Ich kenne und unterstütze ›Fluss mit Flair‹ von Anbeginn. Das Kunst-Flair im historischen Stadtviertel ist einzig und natürlich durch nichts zu ersetzen. Im Stadtpark werden wir eine andere Note setzen, mit viel Grün und großzügigem Platz.«

Ab sofort anmelden

Anmeldungen für »Kunst im Stadtpark« sind ab sofort auf der Homepage der Stadt unter https://www.giessen.de/Anmeldung-KiS möglich. Die Ausstellung ist gebührenfrei für Besucher wie auch Aussteller.

Auch interessant