1. Startseite
  2. Stadt Gießen

»Leinen los zur närrischen Kreuzfahrt«

Erstellt:

EroeffnungKampagneKFA__16_4c
Volle Bühne, voller Saal: Der Kampagnestart in Allendorf ist gelungen. Foto: Jung © Jung

Die MS Monte Scherbelino nimmt Kurs auf die fünfte Jahreszeit und stimmte sich am 11.11. ein. Die große Sitzung im Gießener Stadtteil Allendorf findet am 18. Februar statt.

Gießen (kg). »Leinen los zur Närrischen Kreuzfahrt«, hieß es zur Eröffnung der Kampagne 2022/2023 bei den Karnevalfreunden Allendorf (KFA). Die Närrinnen und Narren trafen sich an zwei Stationen im Kleebachdorf und liefen in zwei Gruppen durch die Straßen. Ziel war das »bunte Land im Restaurant »El Greco«.

Dort schloss sich ein kleines, feines Programm an, das mit dem Einmarsch vom Elferrat und Mitwirkenden unter Begleitung von zahlreichen »Helau«-Rufen begann. Auf dem Führerstand der MS Monte Scherbelino, dem symbolischen Schiff, das für Wellengang, schöne Reisen, aber auch Nebel und raue See stand, thronte »Kapitän« Bernhard Lefevré. »Alles hört auf mein Kommando«, lautete die Regieanweisung des Sitzungspräsidenten für den närrischen Abend im vollbesetzten Saal.

Dann ging es Schlag auf Schlag, das Programm gestalteten mit Tänzen die Dancing Divas, die KFA Kids und die KFA Garde. Die Gruppe »No Names« lud zum Mitsingen und Schunkeln ein. Als lustige Einlage gab es ein Spiel, bei dem Leute aus dem Publikum gegen den Elferrat antraten.

Der Start in die fünfte Jahreszeit ist geschafft, jetzt beginnen die Vorbereitungen für die große Sitzung in der Sport- und Kulturhalle am 18. Februar. Dann gehen die KFA auf närrische Kreuzfahrt mit ihrem Flaggschiff, der MS Monte Scherbelino unter dem Motto »Heut’ gibt’s Hopfensaft und Vino auf der Monte Scherbelino«.

Auch interessant