1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Licher Kulturtage: Kammermusik mit Hammerflügel

Erstellt: Aktualisiert:

Lich (red). Ein besonderes Kammermusikkonzert findet am Samstag, 19. März, im Rahmen der Licher Kulturtage statt: Die Musiker von Quatour Soleil spielen ab 17 Uhr in der Marienstiftskirche ihr Programm Soireé Galante. Es stellt den Zeitabschnitt des Übergangs vom Barock zu dem neuen galanten Stil in den Mittelpunkt. Dabei stellt das Instrumentarium mit Hammerflügel als Begleitinstrument eine interessante Besonderheit dar.

Es handelt sich bei diesem Instrument um einen Nachbau des von Mozart so geschätzten Stein’schen Hammerflügels, der sich aus dem Cembalo heraus entwickelt hat und für den stilistischen Wandel vom Barock zur Klassik, also zum galanten Stil hin, steht.

Bei der »Soirée galante« erklingt die seltene, aber ausgesprochen aparte Besetzung mit Flöte (Susanne Oehler), Viola (Christof Becker), Violoncello (Torsten Oehler), und Hammerflügel (Eva-Maria Anton). Sie spielen erlesene Kammermusik von Carl Philipp Emanuel Bach, Joseph Haydn und Jean-François Tapray.

Der Eintritt ist frei, um Spenden und Anmeldung unter www.Kirchenmusik-lich.de wird gebeten.

Auch interessant