1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Mahnwache: Zeichen setzen für den Frieden

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Für eine friedliche Lösung des Konfliktes und gegen den Angriffskrieg der russischen Regierung in der Ukraine setzen Greenpeace-Ehrenamtliche am morgigen Sonntag um 19 Uhr auf dem Berliner Platz ein leuchtendes Zeichen. Wie in vielen weiteren deutschen Städten entzünden sie Kerzen, die zusammen das Peace-Zeichen erstrahlen lassen.

»Krieg löst niemals Konflikte nachhaltig, das hat die Geschichte viele Male gezeigt. Heute sind die Gefahren kriegerischer Auseinandersetzungen zwischen den Ländern für die Welt größer denn je, und deshalb müssen wir zu friedlichen Lösungen kommen«, fordert Vincent-Leonard Roeper von Greenpeace Gießen. »Wir stehen hier heute in Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und fordern Frieden.«

Auch interessant