Mediamarkt in Galerie Neustädter Tor in Gießen vorübergehend geschlossen

  • schließen

GIESSEN - (olz). Wer in den vergangenen Tagen in der Neustadt beispielsweise Unterhaltungselektronik einkaufen wollte, der musste vor verschlossenen Türen den Rückweg antreten. Denn seit dem späten Donnerstagnachmittag ist der Mediamarkt in der Galerie Neustädter Tor vorübergehend geschlossen.

Grund dafür sind Risse, die man im Deckenbereich des Geschäftes entdeckt hat. "Diese Risse werden zurzeit von einem Fachmann überprüft und bewertet", sagt Center-Managerin Fabiola Peiniger auf Anfrage dieser Zeitung. Bislang sei nicht klar, wie alt die Beschädigungen in der Decke sind, so die Galerie-Chefin. Die Ergebnisse des Experten erwartet sie in Kürze. Alle anderen Geschäfte seien wie gewohnt geöffnet. Seit Längerem wird das Einkaufszentrum umfassend modernisiert und unter anderem um einen neuen Eingang erweitert.

Das könnte Sie auch interessieren