1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Mehr als 600 Fotos Ihrer tierischen Begleiter

Erstellt: Aktualisiert:

Wow, liebe Leserinnen und Leser! Mit diesem Ansturm auf unsere Foto-Aktion zum morgigen »Liebe-Dein-Haustier-Tag« haben wir nicht gerechnet. In der vergangenen Woche veröffentlichten wir unseren Aufruf: Gesucht waren die schönsten, berührensten, witzigsten Fotos Ihrer tierischen Begleiter nebst den dazugehörigen Geschichten. Mehr als 600 Einsendungen sind seither in der Redaktion eingegangen - das sind natürlich weit mehr, als auf diese Seite passen.

Die Auswahl ist entsprechend schwergefallen. Wer sein Foto heute nicht entdeckt, muss aber nicht traurig sein. Aufgrund der überwältigenden Resonanz haben wir uns entschieden, Ihren Haustier-Fotos und Erlebnissen in einer wöchentlichen Serie weiterhin Platz zu geben. Denn das Thema hat viele Menschen bewegt. Los geht es schon in der kommenden Woche.

Hunde und Katzen waren übrigens mit weitem Abstand Ihre beliebtesten Motive. Überraschend ist das nicht. Denn von den 34,9 Millionen Haustieren, die aktuellen Statistiken zufolge in Deutschland leben, machen diese beiden den größten Anteil aus. Die Samtpfoten (15,7 Millionen) sind dabei noch etwas begehrter als ihre bellenden Kumpanen (10,7 Millionen), unter denen der Labrador die beliebteste Rasse ist. Wer keine Hunde oderKatzen beheimatet, hält vielleicht Kaninchen, Meerschweinchen oder Hamster. Rund fünf Millionen solcher Kleintiere haben in deutschen Haushalten einen Platz gefunden. Kein einziges Foto ihrer eher weniger kuscheligen Haustiere hat uns von Reptilien- oder Spinnenliebhabern erreicht. Dabei stehen in deutschen Wohnzimmern immerhin 1,3 Millionen Terrarien. Jasmin Mosel

Auch interessant