1. Startseite
  2. Stadt Gießen

Mitarbeiter der Sparkasse werden Imker

Erstellt:

Gießen (red). Neben der finanziellen Unterstützung des Imkervereins Gießen mit einer Spende über 1000 Euro, ermöglichte die Sparkasse Gießen dieses Jahr erneut drei Mitarbeitenden eine Ausbildung zu Neuimkern. Diese Ausbildung absolvierten Jutta Schmandt, Jean Feldberg und Jan-Niklas Althen. »Wir freuen uns sehr über das Engagement der Sparkasse. Mit der finanziellen Unterstützung konnten wir diverse Anschaffungen tätigen, die für die Ausbildung notwendig sind«, bedankt sich der Vorsitzende des Imkervereins Konrad Ansorge.

»Wir unterstützen das Thema Neuimkerausbildung sehr gerne und sind besonders stolz auf unseren eigenen Sparkassen-Bienenstock, der im Rahmen der Neuimkerausbildung von unseren Mitarbeitenden mit betreut wurde«, so Ilona Roth, Vorstandsmitglied der Sparkasse Gießen.

»Beim Erlernen der Bienenhaltung geht nichts über praktische Erfahrung, denn jedes Volk und jedes Jahr ist anders. Daher werden die Völker unter Anleitung erfahrener Imker am Lehrbienenstand gepflegt«, ergänzt Ansorge. Der Imkerverein Gießen bildet seit fünf Jahren jährlich rund 30 Neuimker aus.

Auch interessant